<-Titel-BettyBoop->
Die Stadt der Träumenden Bücher - Walter Moers

Image Hosted by ImageShack.us

Kurzfassung:
Hildegunst ist als junge Großechse auf der uneinnehmbaren Lindwurmfeste aufgewachsen, einem Ort, an dem jeder davon träumt, einmal ein ganz großer Schriftsteller zu werden und zu diesem Zweck von den Eltern mit einem ”Dichtpaten” ausgestattet wird. Hildegunsts Abenteuer nimmt seinen Anfang, als sein Dichtpate Danzelot von Silbendrechsler das Zeitliche segnet und ihm ein Manuskript hinterlässt, das es in sich hat: Nur zehn Seiten umfasst es, aber es ruft beim Leser eine Vielzahl stärkster Empfindungen hervor wie kein anderer Text der zamonischen Literaturgeschichte.

Leider kennt Hildegunst den Namen des Autors nicht, denn Danzelot hatte die Erzählung von einem angehenden Schriftsteller erhalten und diesem empfohlen, sein Glück in der Bücherstadt Buchhaim zu versuchen. Und so macht sich Hildegunst auf den Weg in die Stadt der Träumenden Bücher, wo an jeder Straßenecke finstere Antiquariate auf Kunden lauern, magisch begabte Buchimisten ihr Unwesen treiben und auch sonst zahllose Gefahren die dem ahnungslosen Bücherliebhaber drohen ...

Rezension:
Ich kann eigentlich nur sagen, dass es ein sehr schönes Buch ist, es ist eine Geschichte zum entspannen und wo man sich einfach drin wohlfühlt. Die Charaktere sind absolut sympanthisch und die Tatsache, dass es keine Menschen gibt sondern andere Wesen, wie Echsen oder Maden, lassen einen noch mehr fantasieren. Alle Dinge die beschrieben wurden, konnte ich mir einfach vorstellen, als wäre ich dort gewesen, dabei helfen natürlich auch die tollen Illustrationen. Echt eine wunderschöne Gute Nachte Geschichte und auch eine tolle U-Bahn Geschichte, man vergisst einfach alles um sich herum und kann sich absolut fallen lassen in eine Welt voll mit Büchern, während des Buches hab ich übrigens den Drang verspürt so viel zu lesen wie ich kann, also noch mehr als sonst sowieso schon, aber wer das verstehen möchte sollte sich einfach nur dieses tolle Buch für 10 Euronen holen. Echt wunderschön!!
20.1.07 22:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de